< Stressmuster erkennen und abbauen
03.09.2018

Bilanz ziehen - Balance herstellen


Führung braucht Gesundheit - doch gerade Führungskräfte leiden immer häufiger unter Überforderung, Stress und Burnout. Unser wöchentlicher Expertentipp soll helfen, dauerhafter Überlastung vorzubeugen. Heute: Wie Sie Ihr Leben in Balance halten.

Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Leben aus der Balance geraten ist, weil Sie mehr geben, als Sie bekommen? Dann kann es helfen, Bilanz zu ziehen, um sich über Ihre tatsächliche Zielrichtung im Leben klar zu werden. Denn Kraft und Energie ziehen wir oft aus einem Bild unserer Zukunft, aus einer Vision, die Anziehungskraft besitzt und leitet.

"Bilanz meines Lebens" – Balance verbessern

Bei dieser Übung scheiben Sie auf, wie Sie Ihre Balance in folgenden Lebensfeldern verbessern können:

  • Freizeit und Freunde
  • Gesundheit und Fitness
  • Werte und Spiritualität
  • Partnerschaft und Familie
  • Arbeit und Beruf

Die zentralen Fragestellungen dabei sind: Was ist bereits da? Was fehlt mir? Was macht mich wirklich glücklich?

Vertiefungsfragen zur Verbesserung der Balance

Weitere Fragen, die Ihnen helfen, Ihre Balance wiederzufinden, könnten sein:

  • Geben Sie anderen immer wieder viel und beanspruchen für ihre persönlichen Bedürfnisse zu wenig? Dies ist insbesondere für Führungskräfte und Mitarbeiter in Dienstleistungsberufen, wie Pflegeberufe, Ärzte und Lehrer, oft eine wichtige Fragestellung.
  • Haben Sie im Beruf und privat genügend Freiraum zur Selbstverwirklichung oder fühlen Sie sich als Teil einer Herde?
  • Bekommen Sie ausreichend Anerkennung für persönliche Leistungen? Wird Ihre Leistung gesehen und honoriert?
  • Werden Sie von Menschen geliebt oder zumindest geschätzt, weil sie Sie als Mensch mögen, ohne dass Sie eine bestimmte Leistung erbringen müssen?